10 coole Möglichkeiten für Internet Verdienste

Es gibt unzählige Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Und die Ideen werden immer mehr. Nicht alle davon werden auf Deinem Geschmack und Deine Interessen treffen oder Du wirst nicht die entsprechenden Fähigkeiten besitzen, diese Geschäftsideen direkt umzusetzen.

Ich empfehle Dir deshalb, Dich auf einige wenige zu konzentrieren oder am besten auf eine Möglichkeit, die am ehesten zu Dir paßt. Obendrein gibt es nur eine begrenzte Zahl an Stunden, über die Du täglich verfügen kannst und je mehr Du gleichzeitig unternimmst, desto geringer wird Dein Erfolg in den einzelnen Gebieten.

Einige der folgenden Tipps sind geeignet, kurzfristig und schnell etwas Geld im Internet zu verdienen. Vielleicht siehst Du es auch so, daß mit diesem schnell verdienten Geld in andere, größere Geschäftsideen investiert werden kann. Demnach ist es sinnvoll, mit einigen dieser Möglichkeiten zu experimentieren. Und wenn Du anfängst, Geld zu verdienen, nutze das erzielte Geld (wenigstens teilweise), um es in langfristige Projekte zu stecken.

Wenn Du bereits den ersten Schritt zum Geld verdienen gemacht hast, dann optimiere diesen und prüfe, wie Du noch effektiver und gewinnbringender sein kannst. Konzentriere Dich aber langfristig immer auf ein stabiles Geschäft, daß zu Dir paßt, anstatt auf das schnelle Geld.

  1. Verkaufe Informationsprodukte

Schreibe ein Informationsprodukt für eine etablierte Nische im Internet. Im Grunde genommen ist das einer der leichtesten Wege, um online Geld zu verdienen. Wenn Dein Produkt etwas Innovatives oder Neues hat, was die meisten noch nicht wissen oder kennen, dann sollte es sich auch gut verkaufen.

Wie dem auch sei, verkaufe nicht nur das E-Book, sondern entwickle daraus ein Geschäft. Sammle EMail-Adressen Deiner Besucher, um sie mit weiteren wertvollen Informationen zu versorgen und Produkte, die für sie hilfreich sein könnten, anzubieten und zu verkaufen. Biete „Upsell“-und „Backendprodukte“ an, sowie Mitgliederzugänge, um kontinuierliche Einnahmen zu haben. Wenn Du nur ein E-Book anbietest, lässt Du ein Potenzial von mehreren Tausend Euro auf der Straße liegen.

Denke nicht in der Art wie: „Ja! Ich habe einen Verkauf gemacht“, sondern denke so, als wäre es ein richtiges Onlinegeschäft, wo Du den Profit pro Verkauf erhöhen musst, um auf lange Sicht erfolgreich zu sein.

  1. Eröffne Deine eigene Online Community

Ja, Du hörst richtig. Was ich damit meine, ist, dass Du Deine eigene einzigartige Online Community eröffnest, die es Dir ermöglicht, Inhalte unter Leuten, die ein bestimmtes Interesse haben, zu tauschen und miteinander zu kommunizieren. Sieh Dir Webseiten and wie Facebook, StudiVZ, MeinVZ, Lokalisten, Wer-Kennt-Wen, YouTube und alle anderen großen Communities an. Das sind Milliarden von Euro in einer einzigen Idee. Und ich habe noch nicht einmal die ganzen Nischen-Communities, wie z.B. für Hausfrauen, für Angler, für Triathleten usw. erwähnt.

  1. Errichte ein virtuelles Eigenheim

Ich bin nicht der AdSense-Typ, mir gefällt es viel mehr, ein richtiges Onlinegeschäft aufzubauen. Ich bevorzuge es, Social-Network-Seiten aufzubauen, die einerseits für viel Aufmerksamkeit sorgen und dabei andererseits auch profitabel arbeiten können. Wie Du das leicht umsetzt, ist, indem Du eine einzigartige Dienstleistung oder einen einzigartigen Service kostenlos zur Verfügung stellst.

KOSTENLOS ist das magische Wort. Wenn Du Leute dazu bringen kannst, sich auf Deiner Seite anzumelden, kannst Du ihnen dann anbieten, diese Seite mit ihren Freunden zu teilen, was Dir ungemein helfen wird, Deine Seite größer zu machen. Erst wenn Deine Seite genug Traffic bekommt, kannst Du diesen monetarisieren, indem Du Anzeigen verkaufst, AdSense-Anzeigen schaltest oder

einen Service erschaffen hast, der eine kostenlose Basic Version hat, bei dem man aber für weitere Features einen Beitrag leisten muss.

  1. Hilf einem Freund, einen Job zu bekommen

Das hört sich lustig an, denn eigentlich willst Du ja anfangen, Geld zu verdienen. Aber indem Du jemandem helfen kannst, einen für ihn passenden Job zu finden, einfach indem Du Deine Ohren offen hältst, kann Dir dieser Gefallen später einige Türen öffnen. In letzter Zeit sind so viele Onlineportale entstanden, wo man nach offenen Stellen suchen kann. Sei es nur Monster, Stepstone oder die ganzen Portale für Promotion oder Nebenjobs. Der Markt und die Nachfrage sind riesig, also versuche auch Du, einen Teil vom Kuchen abzukriegen.

  1. Produkte von anderen verkaufen

Eine sehr lukrative und attraktive Möglichkeit, Geld zu verdienen. Beim Affiliate Marketing geht es darum, Produkte von anderen zu verkaufen und dadurch eine Provision zu bekommen. Es gibt viele Online Affiliate Networks, die eine ganze Bandbreite von Produkten haben, die man verkaufen kann und wo man für den Verkauf eine Provision von 5 bis 100 Prozent bekommt. Es geht dabei um digitale oder physische Produkte:

digitale Produkte: Clickbank, Digiresults

physische Produkte: Amazon, Zanox, Affili.net

Top-Programme in Deutschland sind:

  1. Clickbank

Digital Marktplaz und Affiliate Network, bietet über 70.000 Producte

  1. Google AdSense Revolutionäres Vermarktungssystem. Einfacher und bequemer kann man derzeit kein Geld im Internet verdienen.
  2. Amazon Partnerprogramm Amazon ist Erfinder des “Partnerprogramms” und betreibt das größte eigenständige Partnerprogramm mit über 900 000 Affiliates. Der Webservice (XML-Schnittstelle) ist besonders hervorzuheben.
  3. Zanox Affiliate Netzwerk Erstklassiges Tracking und große Marken als Merchants.
  4. TradeDoubler Affiliate Netzwerk Größes europäisches Partnernetzwerk mit über 500 000 Affiliates. Sehr viele hochkarätige Partnerprogramme.
  5. Affili.net Affiliate Netzwerk Eines der ersten deutschsprachigen Netzwerke. Sehr viele aktive Partnerprogramme.
  6. Sedo Domainparking Erste Adresse bei inaktiven Domains.
  7. Superclix Affiliate Netzwerk Keine Bewerbungen bei Partnerprogrammen nötig. Seit 2000 etabliert auf dem Markt.
  8. Verkaufe Dich selbst

Verstehe mich jetzt nicht falsch. Es gibt einige Seiten, auf denen Du Deine Arbeitskraft anbieten kannst und Dir etwas Geld für Onlinerecherchen, Übersetzungen, Grafikarbeiten, Programmierung etc. verdienen kannst. Es gibt etliche englischsprachige Plattformen dafür, aber auch einige gute deutsche. Namhafte Anbieter sind z.B.

Elance (englisch),

www.fiverr.com (englisch): Alles für 5

MyHammer (deutsch)

FreelancerMap (deutsch).

7. Schreibe

Das ist etwas, das jeder tun kann und wozu man keine technischen Fähigkeiten braucht, außer einigen Recherchearbeiten mit Google. Halte nach Schreibarbeiten und Textern auf sogenannten Freelancer-Seiten Ausschau. Für den Anfang empfiehlt es sich, ein Portfolio einiger Artikel, die Du selbst geschrieben hast, zu haben, um Dich damit bei potenziellen Blogs / Arbeitgebern zu bewerben.

  1. Fotografie

Fotografierst Du gerne in deiner Freizeit? Du kannst Lizenzen an Webmaster oder Einzelpersonen verkaufen, die Deine Fotos auf deren Homepage benutzen könnten. Auch kann man Fotos auf Foto-Broker-Seiten verkaufen, die diese dann weiter vermarkten. Wenn man einzigartige und gute Fotos schießen kann, wird auch dieser Bereich schnell lukrativ.

  1. Arbeite als Webmaster

Qualifiziere Dich und spezialisiere Dich auf die individuelle Gestaltung von Websites mit einer bestimmten Software (z.B. WordPress, Joomla, Worldsoft)

„Webmaster-Alliance“ ist ein starker Verbund von Webmastern, Internet-Agenturen und Webdesignern, die sich gegenseitig unterstützen und fördern! Der gemeinsame Marktauftritt gibt Deinen Kunden Sicherheit, schafft Vertrauen und erleichtert Deine Business-Aktivitäten! Du bist dort Mitglied von Europas größter Webmaster-Alliance und bist auch am Erfolg beteiligt.

http://www.webmaster-alliance.com/

  1. Blogging auf Deinem Expertengebiet

Weißt Du über ein bestimmtes Thema richtig viel? Oder gibt es Sachen, die Dich sehr stark interessieren und über die Du stundenlang erzählen könntest? Dann wirst Du auch Bloggen lieben. Blogge doch einfach über das Thema und schreibe in einer Art, die andere Leute anspricht. Mit der Zeit kannst Du dann die Seite durch Werbung, AdSense oder Affiliate-Programme monetarisieren.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/13237/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.